Löschzug Gefahrgut

Löschzug Gefahrgut Landkreis Kelheim

Bei Gefahrgutunfällen, bei denen die Feuerwehr Mainburg an ihre Leistungsgrenzen kommt, kann über die Integrierte Leitstelle Landshut der Löschzug Gefahrgut des Landkreises angefordert werden. Diese unterstützt in kompetenter Art und Weise unsere Kameraden mit speziell ausgebildeten Kräften und Geräten.

Seit August des Jahres 2012, gibt es den neu gegliederten Gefahrgutzug des Landkreises Kelheim unter dem Namen Löschzug Gefahrgut (LZ-G). Zusammen mit dem Gerätewagen Gefahrgut, kurz GW-G der Feuerwehr Kelheim-Stadt bildet die Feuerwehr Markt Bad Abbach eine Komponente im Ernstfall. Die Feuerwehr Kelheim-Stadt übernimmt die Erkundung der Einsatzstelle unter CSA. Die Dekongruppe Bad Abbach dekontaminiert (reinigt) die Einsatzkräfte von den meist lebensgefährlichen chemiekalischen Medien. Durch die Feuerwehr Neustadt a.d. Donau wird der dreifache Brandschutz ( Wasser, Schaum und Pulver ) sichergestellt. Bei gemeinsamen Ausbildungen wird der Umgang mit den gegenseitig unterschiedlichen Gerätschaften vermittelt und vertieft. 

Im Alarmfall werden die Kräfte des Löschzug-Gefahrgut per Funkmeldeempfänger alarmiert.

kdow_kelheim

KdoW 

Florian Kelheim 10/1

Der Kommandowagen Kelheim übernimmt im Einsatzfall die Führung des Löschzug-Gefahrgut.

V-LKW

Florian Kelheim 55/1

Der Versorgungs-Lkw Kelheim übernimmt den Transport des landkreiseigenen Bergefasses.

v-lkw-kelheim
gwg_kelheim2

GW-G

Florian Kelheim 52/1

Der Gerätewagen-Gefahrgut Kelheim übernimmt die Arbeiten und Messungen unter schwerem Chemiekalienschutzanzug.

GW-Dekon-P

Florian Bad Abbach 67/1

Der Dekontaminations-Lkw-P Bad Abbach übernimmt die Dekontamination/Reinigung der CSA-Träger.

97-1
mzf_kelheim

MZF

Florian Kelheim 11/1

Das Personal des Mehrzweckfahrzeugs Kelheim wertet die ermittelten Messergebnisse aus. 

MTW

Florian Bad Abbach 14/1

Die Mannschaft des MTW Bad Abbach arbeitet dem Dekontaminationspersonal zu.

14-1
lf_kelheim

LF 16

Florian Kelheim 40/1

Die Mannschaft des Löschgruppenfahrzeugs Kelheim arbeitet dem Gerätewagen-Gefahrgut zu.

HLF 20

Florian Neustadt 40/2

Durch das Hilfeleistungslöschfahrzeug wird die Bedienmannschaft des AB-Sonderlöschmittel gestellt.

neustadt40-2
neustadt-82-1

WLF + AB Sonderlöschmittel

Florian Neustadt 36/1

Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Sonderlöschmittel.

TLF 24/50

Florian Neustadt 23/1

Durch das Tanklöschfahrzeug mit 5000 Litern Wasser und 500 Litern Schaum, wird eine autarke Wasser- und Schaumversorgung für wichtige Erstmaßnahmen, im Fallen eines Brandes gestellt.

23-1-TLF24

Mit kameradschaftlicher Genehmigung des  © Copyrights der FF Bad Abbach (www.feuerwehr-bad-abbach.de)

Weitere Informationen zum Gefahrgutzug des Landkreises finden Sie auch auf der Seite des Kreisfeuerwehrverbandes Kelheim!